Collect Moments - Fototisch

30.7.15

Seit nun knapp 5 Jahren wachsen meine Hobbys stetig an. Angefangen mit der Fotografie, über Nähen, Maschinensticken und letztendlich Plotten. Und ich bin mir sicher, da habe ich jetzt noch so Einige vergessen!

Zwei dieser Leidenschaften konnte ich nun miteinander vereinen ... in unserem neuen Wohnzimmertisch.


Aus 2 alten Euro-Paletten haben wir günstig einen Tisch anfertigen lassen. Der Kosten/Zeitfaktor hat für den Herr des Hauses eindeutig gegen ein DIY gesprochen. Schade aber auch! ;-)

Ich wollte den Tisch allerdings noch ein wenig aufhübschen und habe ein paar meiner Lieblingsfotos darauf platziert. Glasscheibe drauf, fertig!


Dabei liebe ich es besonders, dass ich in der Gestaltung völlig frei bin. Wenn ich mich an den Fotos satt gesehen habe, werden sie einfach ausgetauscht oder komplett weg gelassen. So kann ich immer mal wieder Abwechslung reinbringen und bin nicht an vorgegebene Formate von Bilderrahmen und Bohrlöchern gebunden.


Als Statement habe ich noch eine Kleinigkeit geplottet, nämlich die neue Datei von Rapantinchen. "collect moments not things" passt da einfach wie die Faust aufs Auge und sollte auch viel öfter in die Tat umgesetzt werden. Weniger "Schnulli" ansammeln, sondern stattdessen die Momente in Form von Erinnerungen oder Fotos einfangen.


Vielleicht hilft es ja, wenn es dem Mann uns am Tisch täglich in Erinnerung gerufen wird! ;-)

PS: RUMS

Was dir auch gefallen könnte

0 Kommentare

Schreib mir eine Email