Herz verschenkt - Reisebericht Lissabon

19.3.15

Ich habe wirklich lange überlegt, wie ich diesen Post beginnen soll. Habe ewig geschrieben, gelöscht, wieder geschrieben, wieder gelöscht ... und so weiter und so fort. Das liegt vermutlich auch daran, dass ich noch ein wenig in Lissabon hängen geblieben und noch nicht ganz im Hier und Jetzt angekommen bin.


Lissabon war für mich immer DIE Stadt, in die ich unbedingt noch hin muss! Ohne genau zu wissen was mich so fasziniert! Und was soll ich sagen, meine hohen Erwartungen wurden mehr als übertroffen! Es war grandios!


Gewohnt haben wir in einer Airbnb-Wohnung direkt im Ausgehviertel Bairro Alto. Anfangs war es geruchstechnisch ein wenig gewöhnungsbedürftig und die zwielichtigen Gesellen an vielen Ecken sind auch nicht unbedingt jedermanns Sache. Aber man gewöhnt sich dran und letztendlich war es auch genau das Viertel, welches am besten zu uns gepasst hat! ;-)



Wir waren insgesamt 6 Tage (4 volle Tage) dort, in denen wir recht entspannt alles gesehen haben, was unsere 2 Reiseführer hergaben. Dabei hatten wir noch reichlich Zeit zum Shoppen, Feiern und vorallem lange Ausschlafen! :-)



Entschuldigt bitte, falls das jetzt ein bisschen makaber rüberkommt. Aber ich möchte Euch noch unbedingt den Cemitério dos Prazeres empfehlen. Ein Friedhof, wie ich ihn noch nie gesehen habe. Direkt davor hält die berühmte Straßenbahn 28, mit der wir anschließend eine kleine Rundfahrt gemacht haben! (auch ein absolutes Muss!)


Am letzten Tag haben wir noch einen kleinen Ausflug an den Strand von Costa da Caparica gemacht. Mit dem Bus 153 oder der 161 kommt man in nur 20 Minuten an einen 20km langen Sandstrand, an dem hauptsächlich nette Surfer zu finden sind, die sich in den Wellen austoben. ;-)



Mit meinem absoluten Lieblingsfoto möchte ich diesen Post jetzt auch beenden. Ich bin gespannt, ob ich überhaupt noch richtig in Berlin ankomme oder ob ich einfach einen Teil meines Herzens an Lissabon verschenkt habe! ♥  Ich tippe ja fast auf Letzteres!


Jetzt bin ich neugierig ... wart Ihr auch schon einmal dort (oder woanders) und hattet das gleiche Gefühl? Solch ein Gefühl, dass man irgendwie "zu Hause" angekommen ist? 
Ich bin ganz wehmütig ...

Was dir auch gefallen könnte

6 Kommentare

  1. Die Fotos sind alle der Hammer ★
    Da muss ich hin :))
    Aber wohl erst wenn Lotti größer ist, jetzt will ich sie noch nich allein lassen ♥

    LG
    Lotti und ihre Mami ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-* Und was ist mit Nr. 2? :-D

      Löschen
    2. Der Urlaub muss dann zwischen 1 und 2 geplant werden ;)

      Löschen
  2. Hallo Steffi,

    sehr schön hast Du das geschrieben, und noch schönere Fotos gemacht. Es freut mich, dass Dir Lissabon so gut gefallen hat. Du musst bald wieder hin, allein schon, um dir Vhils anzuschauen! Deinen Bericht teile ich gleich mal auf meiner Facebook-Seite.

    Viele Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Traumhafte Fotos!! Da bekommt man solches Fernweh!!

    Liebe Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Reisebericht :-) mir geht es immer so, wenn ich in Paris bin. Ich weiß auch nicht warum, aber diese Stadt hat es mir angetan :-D

    Ganz liebe Grüße, Josi

    AntwortenLöschen

Schreib mir eine Email