Probenähen - Hoodie New York

5.11.14

Heute darf ich Euch endlich zeigen, woran ich die letzten Tage gewerkelt habe!

Die liebe Anja alias Rapantinchen hat sich nämlich wieder etwas Tolles ausgedacht und an einem neuen Schnitt gearbeitet. Ein Hoodie Namens "NEW YORK", der unglaublich viel Spielraum bietet und endlich auch mal was für coole Jungs ist.

Ihr könnt ihn mit oder ohne Kapuze nähen, mit Kordelzug in der Kapuze oder im Saum.

Ich habe mich für die Kapuzen-Variante ohne Kordel entschieden, da ich das einfach lässiger und kuscheliger finde.


Ursprünglich wollte ich nur einen Hoodie für unseren Nachbarsjungen nähen, da ich mir blöderweise eingebildet habe, solch ein Pulli steht meiner Maus nicht. Als der Erste jedoch fertig war und Emma probetragen durfte, war es gleich um uns geschehen. Mutter und Tochter sind verliebt in diesen Schnitt! Also nochmal den Stoffschrank durchforsten und was Passendes finden.


Eigentlich war der Schnitt für Sweatstoffe ausgelegt, ich habe mich dem aber wiedersetzt und zu Jersey gegriffen. Für die Kita fand ich Sweat nämlich zu warm und für Draußen besitzen wir dicke Jacken, sodass man da keinen dicken Pullover drunter ziehen müsste.


Ich mag besonders den schlichten Schnitt (ihr wisst ja, ich mag es neuerdings einfach und geradlinig), mit bloß nicht zu viel Chichi. Das Tochterkind hingegen hat nur Augen für die Hafenkitze! :-)


Seid ihr jetzt neugierig geworden und möchtet Euren Mäusen auch so einen Kuschelhoodie nähen? Dann geht es hier entlang zu Anjas Dawanda Shop. :-)

Den zweiten Hoodie werde ich Euch Dienstag zeigen!

PS: Meitlisache, Kiddkram und Out Now

Was dir auch gefallen könnte

0 Kommentare

Schreib mir eine Email