Update zum Eigenheim

30.5.14

Jetzt ist es schon 9 Monate her, wo ich Euch erzählt habe, dass wir bauen. Da wird es also mal Zeit für einen kleinen Zwischenbericht!

Kurz vor Einreichen des Bauantrags, haben wir die Pläne noch einmal über den Haufen geworfen und uns für ein anderes Dach entschieden. Dadurch musste die halbe Arbeit noch einmal wiederholt werden, wodurch sich natürlich alles ein wenig verzögert hat. Aber was tut man nicht alles, um sich 100% sicher zu sein! Anfang April trudelte dann endlich (nach 12 Wochen) der genehmigte Bauantrag ein. Jetzt konnte es also los gehen! :-)

Am 7. Mai (leider für mich einer der schwärzesten Tage im Kalender) wurden auch schon die Wände gestellt. In knapp 6 Stunden waren die fleißigen Jungs schon damit durch. Endlich konnte man das Haus, welches bisher nur auf dem Papier existierte, wirklich betreten!



Das Phänomen, dass ein Rohbau ziemlich klein wirken soll, konnten wir allerdings nicht bestätigen. Wir waren erschrocken wie riesig alles ist! Wie soll das nur werden, wenn erst einmal alles weiß ist?!

Und die erste Reaktion unserer Mütter war "Oh mein Gott, so viele Fenster! Wer soll die nur alle putzen?". (Darüber mache ich mir Gedanken, wenn es so weit ist! Irgendjemand wird sich schon finden, der sich etwas dazu verdienen möchte!) ;-)


Mit meiner wundervollen Südseite werde ich jetzt auch zum Ende kommen. Die Wahl der Toiletten, Badewanne etc. wartet auf mich! *lach*

Was dir auch gefallen könnte

2 Kommentare

  1. Ich wünsche euch ganz viel Erfolg beim Bau!bei uns geht es auch gerade los. wir hoffen, dass unser Haus im Juli gestellt wird. Badewanne und Co. sind bei uns schon ausgesucht. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja... die lieben Mütter! Die Reaktionen sind echt herrlich!! Und die Fenster... ja die müssen sicherlich nicht nur einmal, nicht nur zweimal sondern noch gaaaanz viel öfter geputzt werden bis alles fertig ist!

    Ich freu mich immer noch so für euch!

    Liebe Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen

Schreib mir eine Email