Fotokissen #2

4.3.14

Ich bin regelrecht überwältigt von Eurer Resonanz auf das Postkarten-Kissen! WOW, damit hätte ich nie im Leben gerechnet!  DANKE danke danke und herzlich Willkommen an alle neuen Leser! Heute kommen also die Abschiedskissen der Kinder. (Hoffentlich gefallen die Euch ebenfalls, auch wenn die Idee nicht ganz soo originell ist! ;-))

Auch hier habe ich wieder zu den bedruckbaren Stoffbögen gegriffen und die schönsten Fotos der Kinder aufgedruckt. Für Emmas beste Freundin ist dabei ein kleines Polaroid entstanden, zumindest hoffe ich, dass ihr das erkennt. ;-)


Für den großen Bruder habe ich zu einfachen grauen Sternen gegriffen, eine Collage von den Dreien erstellt und anschließend mit neon-grünem Webband umrandet. Bloß nicht zu viel Tüddelei, das mögen die großen Jungs ja nicht unbedingt! ;-D



So hat jetzt jedes Kind sein eigenes Erinnerungsstück und kann sich trösten, wenn das Heimweh nach Berlin (oder uns) zu groß wird!

Zu den Stoffbögen:
Ihr könnt sie, wie gesagt, bei der zuckersüßen Kasia im Shop kaufen. Es handelt sich dabei um A4 große Blätter, die ihr einfach nur in euren Tintenstrahldrucker legen und mit Lieblingsfotos bedrucken müsst. Nachdem die Tinte getrocknet ist, müsst ihr sie bügelfixieren. Anschließend können die Sachen auf links bei 30 Grad gewaschen werden! :-)

PS: natürlich wieder beim creadienstag, Meitlisache und Made4Boys verlinkt

PPS: Ich fühle mich gerade ein wenig, als hätte ich unsere "Seelen verkauft", indem ich Fotos von unseren Kindern gezeigt habe. Komisches Gefühl ...! ;-)

Was dir auch gefallen könnte

6 Kommentare

  1. Wow ist das schön geworden ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Idee und so toll umgesetzt. Ich kann dich sehr gut verstehen wegen der Kinderbilder, denn ich vermeide es auch immer....
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Super süss :) und danke für die Erklärung zu dem Fotostoff!
    Liebe Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  4. Erstmal zu den Kissen! Einfach nur schön! So sentimental!! Ich finde es schon sehr originell!!! Und so ein Kissen landet auch nicht einfach in einer Ecke!! Wie es vielleicht ein einfaches Abschiedsfoto getan hätte.

    Das mit den Fotos veröffentlichen verstehe ich total. Ich will es auch vermeiden so lang es geht! Es geht ja meist darum, dass das Bild geklaut werden könnte und dann für Fotomontagen oder ähnliches benutzt wird. Um dem den Riegel vorzuschieben, soll man glaub ich die Auflösung der Fotos einfach nicht sehr hoch nehmen, denn je näher man dann ranzoomt, desto verpixelter wird es!

    Ich bin jetzt gleich mal stöbern auf der Internetseite von dem Shop!!

    Liebe Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen
  5. Total süß! So eine schöne Idee und ich grübel schon eifrig, was ich mit unseren Fotos nähe ;-).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Schreib mir eine Email