Auf Kriegsfuß mit ...

2.7.13

... den Ottobre-Schnitten!

Ich kann es mir nicht erklären, aber irgendwie scheine ich mit den Schnitten aus der Ottobre auf Kriegsfuß zu stehen (oder einfach zu blöd zu sein)! Ich habe ja schon mal kurz erwähnt, dass ich in der Schwangerschaft ein Kleidchen begonnen hatte und es nie beendet habe, weil es riesig aussah und ich irgendwie auf dem Schlauch stand! Nachdem ich letztens noch einmal einen Versuch gewagt hatte und bis auf das Größenproblem ganz zufrieden war, dachte ich "Okay, ich gebe der Ottobre noch eine letzte Chance!".

Es sollte also nochmal ein Kleid werden, genauer gesagt das "Mail Express" aus der 01/2012.


Und wie ist es gelaufen? Es war eine Katastrophe!

Die Anleitung war zum schreien, deswegen habe ich es einfach frei nach Schnauze genäht! Für den Ausschnitt habe ich mir die Anleitung vom Regenbogenbody angeschaut, was ganz gut war, aber aufgrund des Schnittes nicht 100% gepasst hat. Ich habe jetzt einfach nochmal neben dem Bündchen vom Rückenteil knappkantig abgesteppt, sieht zwar nicht schön aus, hat das Teil aber letztendlich gerettet. (Sonst wäre es wahrscheinlich im Müll gelandet) Eigentlich wollte ich auch noch 2 Taschen aufnähen, darauf hatte ich aus lauter Frust aber keine Lust mehr! Da bin ich jetzt zu bockig! *haha*

Falls ihr das Kleidchen auch schon einmal genäht habt, schreibt mir doch bitte was ich mit dem Ausschnitt falsch gemacht habe! Oder probiert es selbst aus und zeigt mir, dass es an dem Schnitt und nicht meiner Auffassungsgabe liegt! ;-D

PS: Ab zum creadienstag damit!

Was dir auch gefallen könnte

7 Kommentare

  1. Schön geworden ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Für mich sieht es perfekt aus. Leider habe ich bisher keine Erfahrung mit Ottobre-Schnitten.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Für mich schaut es auch total süß und gelungen aus. Ich habe bei Ottobre angefangen immer eine Nummer kleiner zu Nähen - mir (dem Kind) waren die Kleidungsstücke immer zu groß :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finds sehr süss!

    Liebe grüsse
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Zum Glück sieht man dem Kleidchen den Frust nicht an - es sieht ganz niedlich aus!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleidchen ist aber trotzdem sehr niedlich. Ich schaue nur selten in der Ottobre nach den Anleitungen, die sind mir einfach zu blöd. Ich nehme oft die bebilderten Anleitungen von Farbenmix zur Hilfe oder mache es eben auch frei Schnauze, was mittlerweile sehr gut klappt.
    Und was die Größen angeht, ja die sind oft riesig, ich messe mittlerweile immer nach.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. sehr süß geworden:)die älteren Ottobre-Ausgaben fallen eher groß aus, die von diesem Jahr eher kurz und breit...ich goo.gle die Schntte vorher, dann weiß ich auch wie sie ausfallen, bei der MailExpress Tunika hab ich mich an diesen link http://mari-onetti.blogspot.co.at/2012/03/kesamekkotehdas.html
    gehalten:)
    Lg Ursula

    AntwortenLöschen

Schreib mir eine Email